Geplanter Reiseverlauf
Programm
Reiseverlauf
Termine & Preise
Buchungsanfrage
Farben von Island - Feuer, Erde, Eis und Wasser
15-tägige Geo-Fotoreise nach Island in Begleitung eines Vulkanologen
Solfatara at the eruptive fissure of Krafla volcano (north Iceland)
Solfatara at the eruptive fissure of Krafla volcano (north Iceland)
Godafoss - the waterfall of the gods
Godafoss - the waterfall of the gods

Farben von Island: Feuer, Erde, Eis und Wasser

15-tägige Geo-Fotoreise nach Island in Begleitung eines Vulkanologen
Reiseart
Fotoreise: Geologie & Vulkanismus - Fotografie - Tiere
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Gruppengröße: 5-7
Dauer
15 Tage / 14 Nächte
2.-16. Jul 2023
15.-29. Jul 2023
Preis pro Person
4690 € $£¥
Eine Reise in eine Welt voller Kontraste, Überraschungen und tiefen Natureindrücken.
Lernen Sie die geologisch-vulkanologisch faszinierendste Insel der Welt kennen: nirgends sind Sie den Elementen näher als auf Island.



Dies außergewöhnliche Island-Exkursion ist ein Highlight für ambitionierte Foto- und Videografen und alle, die an der hochinteressanten Geologie und Vulkanologie Island interessiert sind. Diese Exkursion führt zu den interessantesten Plätzen Islands und wird von dem Vulkanologen und Wissenschaftspublizist Christof Hug-Fleck geleitet. Eine Reise voller Kontraste und tiefen Natureindrücken.



Der ausgewiesene Islandkenner Christof Hug-Fleck schrieb in den letzten 24 Jahren mehrere Islandbücher und wird diese einmalige Tour exklusiv führen. Sie bekommen aus erster Hand einmalige Einblicke in die Natur Islands.

Diese außergewöhnliche Islandreise ist ein Leckerbissen für alle Geologie-, Vulkanologie-, Foto- und Filmfreunde. Gleich vom ersten Tag an bewegen wir uns in der weltweit einmaligen und faszinierenden Vulkanlandschaft Islands.
1 / 19
2 / 19
3 / 19
4 / 19
5 / 19
6 / 19
7 / 19
8 / 19
9 / 19
10 / 19
11 / 19
12 / 19
13 / 19
14 / 19
15 / 19
16 / 19
17 / 19
18 / 19
19 / 19

  • Kompetente geologische Reiseleitung
  • Aktiver Vulkanismus
  • Solfataren und Geothermalstätten
  • Badegelegenheit im warmen Vulkankratern
  • Großartige Gletscher
  • Außergewöhnliche geomorphologische Einsichten
  • Hochlandabenteuer
  • Mondlandschaften und Bimswüsten
  • Größte unberührte Naturlandschaft Europas

15 Tage Island (Sommerprogramm)

Tag 1: Anreise (Winter)
Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Keflavik und Transfer ins Gästehaus in Reykjavik. Gemeinsames Treffen um 20 Uhr.
Tag 2: Von Reykjanes über Geysir/Gullfoss zum Kerlingarfjöll
Fahrt von der Reykjanes-Halbinsel zum Thermalgebiet von Neskjavellir und in den Nationalpark Thingvellir. Weiterfahrt zum alten Geysir und zum aktiven Strokkur-Geysir und zum Wasserfall Gullfoss. Weiterfahrt ins westliche Hochland nach Kerlingarfjöll.
Tag 3: Kerlingarfjöll - Eine wahre Hexenküche
Wanderung ca. 10 km zum und im Hochteperaturthermalgebiet der Kerlingarfjöll (Frauenberge).
Tag 4: Kerlingarfjöll - Dalvik
the thermal area of Hveravellir – a fascinating world of hot thermal springs, where we can take a hot bath. Continue via to small village of Hofsós and admire particularly slender basalt columns on the coast. Next is a wonderful scenic drive around the large Tröllaskagi Peninsula and through the dreamy fishing villages Siglufjördur and Olafsfjördur to Dalvik.
Tag 5: Whale-Watching - Godafoss waterfall - Mývatn
After breakfast go for whale-watching in the large Eyafjördur near Dalvik (optional 75 EUR).
Continue Akureyri to the legendary horseshoe-shaped Goðafoss waterfall, whose waters cascade dramatically over several parallel steps into the depths of a gorge. Discover the natural beauties around Mývatn lake, a place full of unique volcanic features: pseudo-craters, deep fissures, explosion craters, ancient lava lakes and much more.
Tag 6: Dettifoss and Malefactor Desert
Drive to the the huge Dettifoss waterfall to discover one of the most pristine glacial river landscapes in the world. Continue our way to the south to Askja volcano and take a hike inside the huge Askja caldera to visit Víti crater created in 1875. Visit nearby Öskjuvatn, the deepest lake in Iceland and return to Myvatn in the late afternoon.
Tag 7: Húsavik- Dettifoss and Puffin
Drive to the great glacial gorge of Ásbyrgi via Húsavik on the north coast and on to Dettifoss, the most powerful waterfall in Europe. In the afternoon continue to Bakkagerdi, where one of the world's best observation sites for puffins is located (sightings possible until about August 5).
Tag 8: Off to East Iceland
Сontinue to the East fjords with their dramatic landscape.
Tag 9: Waterfalls and icebergs
On the way to the South the waterfalls visit at the Öxi Pass. Continue the way and watch the wide delta of the glacier river Jökulsáí Lóni in the afternoon, home to thousands of whooper swans in summer. In the evening take an excursion to the fascinating ice world of the Jökulsárlón Glacier Lagoon.
Tag 10: Waterfalls and icebergs
Day to explore the wonderland created by larger and smaller glacier tongues and lagoons of the region. Additional visit of Jökulsárlón Glacier Lagoon in the evening when light is best for photography.
Tag 11: Vom Berufjörður zum Vatnajökull
Delta des Gletscherflusses Jökulsá í Lóni, Rhyolithänge, tiefe Schluchten, der Plateaugletscher Vatnajökull und die Gletscherlagune Jökulsárlón.
Tag 12: Vatnajökull - über Skaftafell nach Landmannahellir - Berge, Gletscher und Vulka - Berge, Gletscher und Vulkane
Fahrt zum Nationalpark Skaftafell mit Besuch des Wasserfall Svartifoss, danach Durchquerung der Sandebene Skeiðarársandur und Besichtigung der Spalte Eldgjá.
Tag 13: From Landmannalaugar to Cape Dyrhólaey
Drive back to the south coast for a second chance to admire and photograph the magnificent mountain landscape in a better light. Continue to Cape Dyrhólaey, the huge rock arch at the southern tip of Iceland, and stroll around the large black beach Reynisfjara in the afternoon and evening, located right near our guest house.
Tag 14: Return to Reykjavik
On the way back to Reykjavik, the visit of two large, beautiful waterfalls Skogarfoss and Seljalandsfoss at the feet of infamous Eyafjallajökull volcano.
Tag 15: Abreise
Passend zu Ihrem Flug erhalten Sie einen Transfer zum internationalen Flughafen Keflavík.
Termine und Preise
Buchungsanfrage

Anreise:

Anreise nach Reykjavik von diversen europäischen Flughäfen möglich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Flugbuchung!

Reiseleitung

Diese Reise wird von dem renommierten Reisejournalist, Buchautor, Islandkenner und Vulkanologen Christof Hug-Fleck betreut, unserem neuesten Teammitglied.

Zusätzliche Infos

Körperliche Voraussetzungen

Sie wandern je nach Wetterlage einmal bis zu 7 Stunden. Wer will kann diese längeren Wanderungen auch in einer gekürzten Fassung machen. An anderen Tagen setzen sich die Etappen häufig aus mehreren, auf den Tag verteilten kleinen Wanderungen zusammen. Der Boden ist meist mit einer Pflanzenschicht (Moose, Flechten) bedeckt, ist sandig, staubig oder felsig und bei Regen auch rutschig. Daher sollten Sie entsprechend Kondition und Trittsicherheit (gemeint ist sicheres Gehen auf unterschiedlich beschaffenem, oft weglosem Gelände) mitbringen. Unterwegs machen Sie immer wieder Halt zum Fotografieren oder um geologische Besonderheiten der Umgebung zu bestaunen.
Für die zum Teil längeren Überlandfahrten durch die Hochlandwüsten sind Ausdauer und Durchhaltevermögen nötig, auf den oft anspruchsvollen und abenteuerlichen Pisten kommt man – nach Witterung und Pistenzustand – gelegentlich nur langsam voran.
Klima
Dank des Golfstroms hat Island ozeanisches Klima. Generell ist das Wetter veränderlich, oft windig aber ohne extreme Schwankungen. Dennoch kann es zu heftigen Regenfällen und starkem Wind kommen. Die durchschnittliche Temperatur in Reykjavik liegt im Sommer zwischen 10° und 12°C. Im Hochland kann das Thermometer auch im Sommer bis auf 0°C sinken.

Start > Destinations > Reisen auf Island: Übersicht > Geo-Fotoreise Island
Sources: VolcanoDiscovery / VolcanoAdventures and other sources as noted.
Use of material: Most text and images on our websites are owned by us. Re-use is generally not permitted without authorization. Contact us for licensing rights.
Adventure & Study Travel
Reisen zu Vulkanen und Vulkangebieten: Wanderreisen, Studienreisen, Fotoreisen
Tours & Dates | FAQ | About us
Get our newsletter!
Volcanoes & Earthquakes
VolcanoDiscovery Home
Vulkane | Erdbeben | Fotos | News | App
Company info
Kontakt | Impressum | AGB
Follow us
Follow us on facebook Follow us on Instagram Follow us on Twitter Visit our Youtube channel
EN | DE | FR
VolcanoDiscovery GmbH, Germany, Reg. nr.: HRB 103744, EU Tax Id: DE 310 395 322 owned and created by
Dr. Tom Pfeiffer, volcanologist, volcano photographer, tour organizer member of
IAVCEI
Volcanological Society
Ecotourism Greece
Insured by R+V
Made with love by Virtus+
VolcanoDiscovery © 2004- All Rights Reserved | Datenschutz - Cookie Einstellungen