Get our newsletter!
 +49-6851-9777009
Garantierte Reisen:
17.-23. Mär 2018: Kilauea Volcano Special - Big Island, Hawai'i
17.-23. Mär 2018: Pele´s Fire and Myths - Big Island, Hawaii
30. Mär - 4. Apr 2018: Sinabung Volcano Special - Sumatra (Indonesia)
28. Apr - 3. Mai 2018: Aegean's Hidden Gem: Isle of Milos - Milos Island (Greece)
5.-13. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
12.-20. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
19.-27. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
9.-17. Jun 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
24. Jun - 1. Jul 2018: Lavasee des Nyiragongo - DRKongo + Rwanda
6.-14. Okt 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
VolcanoDiscovery's Hauptseite

Perle der Ägäis

- Wander- und Studienreise auf Santorin -

8 Tage Tour Santorin

Tag 1: Ankunft am Flughafen Santorin

Das Hotel Anemomilos
Das Hotel Anemomilos
Ankunft am Flughafen Santorin (bei individueller Anreise auch 1-2 Tage eher! Bitte mit uns absprechen!). Per Taxi oder per Bus (wenn mehr als 5 Gäste gleichzeitig eintreffen) geht es zum Hotel in Ia oder Akrotiri. Das Hotel liegt sehr zentral und trotzdem sind die Zimmer ruhig. Sie blicken auf der Rückseite zum Meer (weitere Infos und Fotos zur Unterkunft weiter unten). Das Hotel Guilelmos befindet sich am Rand der Kaldera und das Hotel Akrotiri direkt neben der minoischen Ausgrabung am Strand. Abends gibt es beim Abendessen (im Hotel oder in den Tavernen von Akrotiri) ein erstes Treffen mit der Gruppe und eine Besprechung des Programms und einer Vorstellung der Teilnehmer.
Ü: Schines Familienhotel in Akrotiri, Griechenland.
Das Hotel Guilelmos
Das Hotel Guilelmos
Das Hotel Akrotiri
Das Hotel Akrotiri

Tag 2: Die schönste Wanderung auf Santorin an der Kaldera

Frühlingsblick auf die Kaldera
Frühlingsblick auf die Kaldera
Heute fahren wir mit dem Bus zur Inselhauptstadt Thira. Dort werden wir das archäologische Museum besuchen (tolle, neue Funde aus den Ausgrabungen der minoischen Stadt Akrotiri!). Danach spazieren wir durch die reizvollen Gässchen am Rand der Kaldera. Zahlreiche Souvenirläden und Tourismus "pur". Wir werden sehen, dass wir schnell aus dem Zentrum kommen. Wir entfernen uns langsam vom Hauptort, erreichen Firostefani und nach Imerovigli. Bald kommen wir auf den Weg, der uns am kleinen Vulkan "Mikros Prophitis" vorbei nach Ia zurück bringt. Dies ist eine der schönsten Wanderrouten des Mittelmeers mit tollen Blicken über den Krater von Santorin - die Kaldera. (Unterwegs sehen wir interessante, geologische Stellen, die Tobias Schorr erklären wird). In der Mitte des Wegs machen wir an einem urigen Café zur Pause Halt. Bei frisch gepresstem Orangensaft und selbstgemachten Nusskuchen sammeln wir Kräfte für die letzten und schönsten Kilometer der Tour (insgesamt ca. 4-5 h). Am Nachmittag (oder, wenn wir uns viel Zeit lassen) oder Abend kommen wir nach Ia zurück. Eine tolle Tour - nicht nur für Fotografen... Abendessen im Hotel Anemomilos (und evtl. Fahrt nach Akrotiri zurück).
Ü: Hotel in Ia Oder Akrotiri
Die Abbruchkante der Kaldera
Die Abbruchkante der Kaldera
Alter, vulkanischer Schlot bei Ia
Alter, vulkanischer Schlot bei Ia

Tag 3: Emporio

Kirche im Dorf Emporio
Kirche im Dorf Emporio
Das burgähnliche Dorf Pyrgos bietet bei diesem Ausflug tolle Aussichten, bevor es auf einem schönen Feldweg bergab durch die Weinfelder geht. Bald ist Emporio erreicht. Auch dieses Dorf ist wie ein Kastell erbaut, weil man früher vor Piratenüberfällen Angst haben musste. Mit dem Bus geht es zurück nach Ia. Abendessen im Hotel in Ia.
Ü: ACC: Hotel in Ia Oder Akrotiri (Fr hst Ck, anzutreffen)
Kapelle in Emporio
Kapelle in Emporio
Kapelle am Windmühlenberg
Kapelle am Windmühlenberg

Tag 4: Küste bei Akrotiri

Der Dreiecksplatz ind er minoischen Ausgrabungsstätte
Der Dreiecksplatz ind er minoischen Ausgrabungsstätte
Besuch der berühmten prähistorischen Ausgrabung in Akrotiri. In der überdfachten Ausgrabung spazieren Sie, nachdem Sie Tobias Schorr außerhalb der Ausgrabung vorbereitet hat, über die angelegten Wege durch die Ausgrabung. Es gibt bis zu dreistöckige Häuser und oft noch Töpfe, Garküchen und sogar Bettgestelle zu bewundern. Sie haben genug Zeit, das in Ruhe zu erkunden. Danach Treffen vor dem Eingang und Wanderung an der Küste. Wir besichtigen den „roten Strand“ und wandern an der Südküste zum Dorf Akrotiri hinauf. Wanderung über Felder und fakultativ Möglichkeit, in einer Taverne leckere Spezialitäten zu genießen. Rückweg nach Akrotiri (Fahrt mit dem Bus nach Thira / Ia). Hotel in Ia oder Akrotiri (Frühstück, Abendessen)
Ü: Hotel in Ia Oder Akrotiri
Das Dorf Akrotiri
Das Dorf Akrotiri
Der "rote Strand"
Der "rote Strand"

Tag 5: Der höchste Berg und die antike Akropolis

Die St. Stefanos-Kapelle
Die St. Stefanos-Kapelle
Unsere heutige Tour bringt uns zuerst in das schöne Bergdorf Pyrgos. Wie eine Burg thront das Dorf über der Landschaft. Nach einem kleinen Spaziergang bringt uns der Bus auf den höchsten Gipfel der Insel. Dort, vom Prophitis Ilias Gipfel wandern wir über einen Grat zur antiken Stadt Thira mit ihren gut erhaltenen Einkaufstrassen und einem kleinen Theater. Der Abstieg führt uns an einer Kapelle vor einer Höhle vorbei und dann hinunter in den Ort Kamari. Dort gibt es zahlreiche Tavernen und Cafés, in denen wir uns stärken können. Später geht es mit dem öffentlichen Bus nach Thira und von dort nach Ia zurück. Eventuell fahren wir auch direkt mit dem Charterbus zur antiken Stadt, um das Highlight der Ausgrabung, das Artemidoros-Heiligtum, im besten morgendlichen Licht zu bewundern.
Hotel in Ia oder Acrotiri (Frühstück, Abendessen)
Ü: Hotel in Ia Oder Akrotiri
Der Adler im Artemidoros-Heiligtum
Der Adler im Artemidoros-Heiligtum
Der delfin im Artemidoros-Heiligtum
Der delfin im Artemidoros-Heiligtum

Tag 6: Bootstour zum Vulkan

Die Erinia-Bucht
Die Erinia-Bucht
Ein für uns gechartertes Boot holt uns heute von der Bucht Amouthi oder Apothikes (Akrotiri) ab, die unterhalb von Ia liegt. Das Boot bringt uns zur jüngsten Insel Griechenlands, die erst ca. 1540 aus dem Meer stieg. Nea Kameni ist der heute aktive Vulkan von Santorin. Seinen letzten Ausbruch hatte er 1950! Es geht früh am Morgen los, damit wir die Insel in Ruhe und ungestört von anderen Ausflüglern genießen können. Auf einem Pfad wandern wir hoch zum Georgios-Krater. Dort gibt es zahlreiche, heiße Austritte von Schwefelgas. Die Fumarolen sind ein Anzeichen dafür, dass die Magmakammer unter Santorin weiterhin aktiv ist und in Zukunft weitere Ausbrüche sicher sind. Nach dieser Erfahrung einer anderen Welt werden mit dem Boot zur Nachbarinsel Palea Kameni fahren und eine Bucht mit Thermalquellen besuchen (Bademöglichkeit!). In rostroter Farbe fällt bei ca. 36 Grad Pyrit (Schwefelkies) aus. Bei einem urigen Vesper mit Sostis genießen wir die Ursprünglichkeit der Insel Palea Kameni und besichtigen ein paar zivilisatorische Werke des Sostis, der hier eine Ziegenherde hält. Besichtigung des Kratersees und des Gipfels der Insel. Hotel in Ia oder Akrotiri (Frühstück, Picknick und Abendessen)
Ü: Hotel in Ia Oder Akrotiri
Der Georgios-Krater
Der Georgios-Krater
Der Kratersee auf Palea Kameni
Der Kratersee auf Palea Kameni

Tag 7: Freier Tag für gemeinsame, spontane Ideen

Die Christiana Vulkaninseln
Die Christiana Vulkaninseln
Heute kann man sich erholen, einkaufen, baden oder spontan etwas unternehmen. Abends Treffen zu einem letzten, gemeinsamen Abendessen.
Ü: Hotel in Ia
Im Südwesten von Santorin
Im Südwesten von Santorin
Sonnenuntergang am Ia
Sonnenuntergang am Ia

Tag 8: Abreise / Rückflug / Schiffahrt

Auf Wiedersehen in Santorin!
Auf Wiedersehen in Santorin!
Diese Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen Santorin (oder zum Hafen Athinios) oder mit Ihrer privaten Reiseverlängerung.
Ü: Hotel in Ia
Copyrights: VolcanoDiscovery / VolcanoAdventures oder Quellen wie angegeben.
Nutzung von Bild- und Textmaterial: Text- und Bildmaterial auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Verbreitung außerhalb dieser Webseite ist ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Material verwenden wollen.

Mehr über Vulkane und die Faszination darüber erfahren? Besuchen Sie VolcanoDiscovery